WÄHLEN SIE EINE SPRACHE
E-COMMERCE

Anmelden

 
Suche nach Einzelteilen/Querverweis | Produktkataloge | Produkte | Unsere Marken | Kontaktieren
Sie uns
Filtration Solutions
Produktübersicht
Abgas + Emission
Belüftungselemente
Druckluft
Flugzeug
Gasturbinen-Lufteinlass
Halbleiter
Industrielle Hydraulik
Membran
Motor + Fahrzeug
Prozessfiltration
Staub + Rauch + Ölnebel
Filtration ExpertsFiltration ExpertsFiltration Experts

13/08/2013
VON: Donaldson Filtration Deutschland GmbH Büssingstr. 1 42781 Haan Germany .
KONTAKT: Susanne Fulko Marketing Communications CAP-de@donaldson.com .
FOR IMMEDIATE RELEASE Neue Flüssigkeitsfilter erhöhen die Prozess- und Produktintegrität
Mit der Entwicklung und Produktion einer neuen Flüssigkeitsfilter-Generation sorgt Donaldson für eine verbesserte Qualität in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Im Werk Haan/Rhld. wurde eine neue Reinraumproduktionslinie eingerichtet, mit der eine schnelle kundenindividuelle Fertigung möglich ist und die hohe Stückzahlen ebenso zulässt wie Losgröße 1. Stefan Löbbert, Business Development Manager Process Filtration: „Mit der Umsetzung neuer Forschungsergebnisse in der Flüssigkeitsfiltration auf die immer individuelleren kundenspezifischen Anforderungen haben wir die Tür zur Industrie 4.0 aufgestoßen. Der Markt verlangt von den Nahrungsmittel- und Getränkeherstellern eine zunehmend schnellere und flexible Anpassung der Produktionszyklen sowie ein verbessertes Sicherheitsniveau im Prozess. Darauf hat unsere Forschung und Entwicklung reagiert.“ Die neuen Donaldson LifeTec® Tiefen- und Membranfilterelemente für die Vor-, Fein- und Entkeimungsfiltration unterscheiden sich von den bisher bekannten Filterkonstruktionen durch einen deutlich stabileren PP-Filterelementemantel, dessen rautenförmige Ausschnitte nicht nur die Statik optimieren, sondern auch die Strömungsverhältnisse verbessern. Hochleistungsflüssigkeitsfilter mit Längen bis zu 40 Zoll müssen auch unter rauen Bedingungen z.B. bei hydraulischem Schock, stabil bleiben und es dürfen keine Haarrisse am Mantel und den mit ihm thermisch verschweißten Anschlusselementen auftreten. Die Struktur des Stützmantels bewirkt eine erheblich verbesserte Druckfestigkeit und Biegesteifigkeit. Die hohe Torsionssteifigkeit reduziert die Gefahr der Schädigung der Filtermedien während des Ein- und Ausbaus des Elements. Mit der neuen Filterkonstruktion ist es Donaldson gelungen, die Prozessfiltration in diesem kritischen Punkt sicherer zu machen. Eine der größten Herausforderungen bei der Entwicklung der plissierten Filtermedien für das weite Anwendungsspektrum mit Rückhalteraten von 0,2 bis 100 μm war die Erhöhung der Schmutzkapazität bei geringstem Druckverlust und die mechanische und thermische Stabilität für eine max. Zahl von Reinigungs- und Sterilisationszyklen. Durch Strömungssimulationen ist es gelungen, die anströmbare Oberfläche hinsichtlich Plissiertiefe und Faltenanzahl so zu optimieren, dass der Durchflusswiderstand minimiert und ein maximaler Volumenstrom erreicht wird. Die neue Flüssigkeitsfilter-Baureihe ist für den indirekten und direkten Lebensmittelkontakt gemäß Verordnung EC 1935/2004 und FDA – Code of Federal Regulations Title 21 geeignet. Für fast jede Anwendung in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie hält Donaldson ein breites Angebot an Filtrationslösungen bereit. Für aktuelle Technologietrends wie die Sterilisation mit VPHP (H2O2 in Heißluft) oder die Minimierung der Anlagengröße bei gleicher Leistung wurde das Spektrum der einsetzbaren Filter erweitert.

Komponenten für die Kompressoren-industrie aus einer Hand.

  

Helpline zum Verhaltenscode und zu den Geschäftsaktivitäten

Über Donaldson | Karriere | Lieferanten
Wählen Sie eine Region:  
  

©2015 Donaldson Company, Inc. All Rights Reserved | Impressum | Datenschutz | Rechtshinweis